Seiffener Viehmacher

Diese Aktion dreht sich rund um Holzspielzeug und seine Herstellung. Im Mittelpunkt stehen die Arbeits- und Lebensbedingungen der erzgebirgischen Reifentierproduzenten im letzten Jahrhundert, die im Volksmund „Viehmacher“ genannt wurden. Beim eigenen Tun werden Anforderungen und Schwierigkeiten bei der Herstellung von Reifentieren ersichtlich. Außerdem wir die Thematik der Kinderarbeit zur damaligen Zeit hinterfragt und auf die heutige Zeit übertragen.

Zielgruppen:

-    Grundschulen, Klasse 3-4
-    Oberschulen, Gymnasien, Förderschulen Klasse 5 – 8
-    offene Veranstaltungen in Schule, Jugendarbeit, usw.

Kosten:

Für die Mitmach-Aktion Seiffener Viehmacher berechnen wir zusätzlich zum Unkostenbeitrag Materialkosten in Höhe von 1,50 € pro Teilnehmer.